Ökumenischen Exerzitien im Alltag 2019

Schon jetzt geht der Blick voraus auf die Passionszeit 2019, da für die Exerzitien im Alltag immer eine Anmeldung notwendig wird. In Exerzitien machen sich Menschen auf den Weg, Spuren von Gottes Wirken in ihrem Leben und Alltag zu entdecken. „Jesuskontakt“ – Unter diesem Motto stehen die Ökumenischen Exerzitien im Alltag für das Jahr 2019. Wir treffen auf acht verschiedene Erzählungen von Männern und Frauen, die Jesus begegnen und mit ihm in Beziehung treten. Los geht es am Dienstag, 12. März um 20 Uhr.Weitere Termine sind: 19. und 26. März, 2. und 9. April 2019 im ev. Gemeindehaus. Nachdem wir 2018 pausiert haben, laden wir Sie in 2019 wieder sehr herzlich ein, mit uns diesen Exerzitienweg zu gehen. Die Anmeldeformulare liegen ab Februar 2019 in der Kirche aus.

Um Gott im Alltag zu entdecken hilft es, sich einzuüben mit allen Sinnen achtsam wahrzunehmen, wann, wo und auf welche Weise Gott sich in unser Leben schon eingemischt hat und es immer wieder tut. Am Beginn dieser Suchbewegung steht oft zuerst eine allgemeine Sehnsucht nach mehr Tiefe im Leben, unterwegs wächst eine intensive Beziehung zu Gott, die ihn immer mehr bei den Menschen ankommen lässt. Wie es gelingen kann, lernt man in „Alltagsexerzitien“, in klassischen geistlichen Übungen also. Knapper lässt sich kaum ausdrücken, worum es für römisch-katholische und evangelisch-lutherische Christen und Christinnen geht: Mit Jesus in Kontakt zu kommen und mit ihm in Kontakt zu bleiben. Für viele Menschen heute geht es darüber hinaus darum, dass es hier nicht bei einem vorübergehenden Kontakt bleibt, sondern dass sich möglichst ein lebenslang fruchtbarer Beziehungsweg zu Jesus Christus anbahnen kann. In Jesus Christus wurde ja der ewige Gott selbst einer von uns, doch bleibt er dabei zugleich so ganz anders!  Dies macht den „Jesuskontakt“ so anziehend und aufregend! 


Nachdem wir in diesem Jahr pausiert haben, laden wir Sie in 2019 wieder sehr herzlich ein, mit uns diesen Exerzitienweg zu gehen.

Wann?
Dienstag ab 20 Uhr, am 12., 19. und 26. März, 2. und 9. April 2019 im ev. Gemeindehaus.
Wer?
Jede und jeder kann teilnehmen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur die Bereitschaft für eine tägliche Zeit des Betens und der Besinnung zu Hause oder an einem anderen, für Sie günstigen Ort, sowie für das wöchentliche gemeinsame Treffen zum gegenseitigen Austausch.
Die Ökumenischen Exerzitien im Alltag 2019 werden begleitet von Pfarrer Karsten Schaller, Helga Schmetzer, Helga Pattermann, Sabine Budesheim, Evi Schlossnikel und Gemeindereferent Martin Stetter.