Schulung (Interkulturelle) Hospizbegleitung ab 15. Juli

Informationsabende 24. Mai und 2. Juni Hospizbegleiter/-innen stehen schwerstkranken und sterbenden Menschen ehrenamtlich zur Seite, entlasten und unterstützen Angehörige, stehen als Gesprächspartner zur Verfügung, begleiten beim Spaziergang, Arztbesuch und Einkauf, sie lesen vor, hören zu, helfen bei alltagspraktischen Dingen, sind einfach da. Sterbende mit Migrationshintergrund und ihre An- und Zugehörigen sollen leichter Zugang zu einer kultursensiblen ehrenamtlichen Hospizbegleitung erhalten. Das Schulungsangebot richtet sich deshalb ebenso an Interessierte aus anderen Kulturen, die sich näher mit dem Thema Sterben, Tod, Trauer und Hospizarbeit auseinandersetzen wollen.

Informationsabende
Datum: 24. Mai und 2. Juni 2022 via Zoom
Anmeldung erbeten unter:
089 – 613 97 170 oder zahpv@caritasmuenchen.de 
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Veranstaltungsort für die Schulung ist dann in Pullach im
Haus am Wiesenweg, beginnend am 15. Juli 2022.
Alle Infos auf: https://www.hospiz-und-palliativ-zentrum.de/de