Wichtelgottesdienst

Der ökumenische Gottesdienst für die ganz Kleinen findet einmal im Monat statt. Da er ökumenisch gestaltet ist, wechseln sich die Kirchen St. Bartholomäus, St. Stephan und Zum Guten Hirten ab. Er ist immer sonntags um 11.30 Uhr. 

Ich bin Habakuk, der Wichtelgottesdienst-Rabe. Neugierig bin ich und fit, denn schon seit dem Jahr 2004 fliege ich monatlich hin und her zwischen den katholischen Kirchen St. Bartholomäus und St. Stephan und der evangelischen Kirche Zum Guten Hirten, Oberhaching. Dort feiere ich gemeinsam mit allen Kindern zwischen 0 Jahren und fünf Jahren einen kurzen Gottesdienst. Die Eltern sind auch mit dabei. Wir singen und beten gemeinsam und hören meist Geschichten aus der Bibel oder zum Kirchenjahr. Da gab es zum Beispiel: Gottesdienste zu St. Martin, Advent, Weihnachten, Fasching, Pfingsten, Muttertag und Erntedank. Es gab Feiern mit Dingen aus Gottes großer Schöpfung wie Sonne und Wasser, die Sterne oder den Menschen, Geschichten von Jesus oder von Schafen und ihren Hirten.
Oft basteln wir auch etwas Kleines oder die Kinder bekommen ein Mitgebsel, damit sie ihren Habakuk in vier Wochen nicht vergessen haben. Wann der nächste Wichtelgottesdienst stattfindet entnehmt ihr bitte dem Kalender unter "Wann ist was". 

 

Elke Zahler, Religionspädagogin

Ansprechpartnerin Elke Zahler, Religionspädagogin
Elke.zahler@elkb.de
Mobil: 0160-911 960 22