Willkommen

Aktuelles aus der Gemeinde

Bildrechte: beim Autor
...und herzlich willkommen auf der Homepage unserer Kirchengemeinde! Wir freuen uns, wenn Sie sich umschauen auf unserer Website - und natürlich freuen wir uns über jeden persönlichen Kontakt! Zur Zeit senden wir fast jede Woche einen Brief zum Sonntag, den Sie hier im weiteren Text lesen können. Seit Juni feiern wir wieder verstärkt Gottesdienst in unserer Kirche Zum Guten Hirten. Um 10 Uhr am Sonntag feiern wir an drei Sonntagen im Monat im Freien vor unserer Kirche. Bei Regen und wenig Menschen können wir auch in unserer Kirche feiern - lassen Sie sich aber nicht abhalten zu kommen! Nehmen Sie Ihren Regenschirm auf jeden Fall mit - wenn wir zu viele sind, feiern wir draußen! Einmal im Monat feiern wir noch um 18 Uhr Gottesdienst in St. Bartholomäus. Bitte sehen Sie daher regelmäßig auf dieser Homepage und unter den Terminen nach, wo was stattfindet.

Die nächsten Termine:

Tageslosung

Kinder- und Teensbrunch & Wichtelgottesdienst

Kinder- und Teensbrunch am Samstag, 25. September von 9.30 bis 12.00 Uhr im Gemeindehaus
Frühstücken, basteln, beten, Spaß haben. Wenn du zwischen 6 und 12 Jahren alt bist, bist du herzliche willkommen. Mit dem kleinen Betrag von 2 Euro decken wir die Kosten für Frühstück und Material. Bitte bei elke.zahler@elkb.de anmelden. Danke!

Wichtelgottesdienst am Sonntag, 26. September um 11.30 Uhr in St. Stephan

Kinder ökumenisch

Ökumenischer Erntedankgottesdienst am 3. Oktober um 10 Uhr

Wie im letzten Jahr wollen wir auch heuer den Gottesdienst zu Erntedank ökumenisch feiern, und zwar im Freien im Schulhof der Grundschule Oberhaching am Kirchplatz. Bei schlechtem Wetter weichen wir nach St. Bartholomäus aus. Wir freuen uns auf Sie!

Sonnenblume

Diakonie Katastrophenhilfe für Haiti: Soforthilfe nach Erdbeben gestartet 

Die Diakonie Katastrophenhilfe hat Soforthilfe für die Betroffenen des schweren Erdbebens in Haiti gestartet. Da die Arbeit in dem Inselstaat ein Schwerpunkt des Hilfswerks in der Region ist, konnten Helfer*innen direkt nach dem Beben mobilisiert werden. 
Die Diakonie Katastrophenhilfe bittet dringend um Spenden: Diakonie Katastrophenhilfe, Berlin Evangelische Bank IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02 BIC: GENODEF1EK1 Stichwort: Nothilfe Haiti Online unter: https://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/spenden.php

Diakonie

Kindergartenbau wächst: Bildung in Ikwete 

Die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen ist seit jeher eines der wichtigen Ziele der Partnerschaft mit Ikwete. Dazu gehören die gute Verpflegung in Kindergarten und Schule, der Kindergarten und die Schule selbst, die Unterstützung bei den Aufwendungen für den Schulbesuch und auch in Einzelfällen die Übernahme von Schulgebühren weiterführender Schulen und der Berufsschule. Einen deutlichen Fortschritt hat der Kindergartenneubau gemacht. Der Rohbau ist mit dem Dach fertiggestellt (Bild unten). Wenn Sie mehr über unsere Partnergemeinde wissen möchten oder finanziell unterstützen möchten, lesen Sie doch bitte hier weiter. 

KIGA Ikwete

     

Medienakademie: Seminare und Workshops zu Facebook, Instagram, Zoom, Webseiten, Video, Smartphone

Das Sonntagsblatt bietet zahlreiche Webinare zu Social Media an, mit dem Ziel, sich sicher und professionell in den sozialen Medien wie Instagram und Facebook zu bewegen. Die Seminare sind kostenpflichtig. Weitere Infos gibt es hier.
 

Medienakademie

Der neue Gemeindebrief ist da

Gemeindebrief 2 - August bis November 2021

Einmal wird mir gewiss die Rechnung präsentiert - für das Türkis des Wassers und den weichen Sand für sattes Grün und hellblauen Himmel für den Schnee der Berge und die Sonne, die ihn zum Glitzern bringt für den Wind und den Regen für den Schatten im Buchenwald und das Rauschen der Blätter für den Duft des Flieders und die Form der Schachtelhalme für das Surren der Grillen für die Fische, Murmeltiere und wilde Hasen. Ich winke und sage: „Bitte zahlen“. Doch ich habe die Rechnung ohne den Wirt gemacht: „Ich habe dich eingeladen“, sagt der und lacht so weit die Erde reicht: „Es war mir ein Vergnügen!“ (sn nach Lothar Zenetti).

Der Arbeitskreis Kommunikation wünscht viel Spaß beim Lesen. Zur Online-Version geht es hier.

Gemeindebrief 2 2021

Buchtipp: Die Stunde der Kirchenmusik

Wie muss die Performance eines Gesangbuchlieds oder einer Kantate gedacht, komponiert, dekomponiert werden, damit durch sie der „Sound Gottes“ strömt? Rainer Bayreuther spricht sich in seinem Buch leidenschaftlich für mehr experimentellen Mut in der Kirchenmusik, für den Einsatz auditiver Medien und die kreative Verknüpfung von digitaler und menschlicher Kommunikation aus. Das Buch ist im Claudius Verlag erschienen.

Buchtipp

 

Unterstützung für das Austragen des Gemeindebriefes gesucht!

„Einmal wird uns gewiss die Rechnung präsentiert“ – so beginnt unser Gedanke auf der Rückseite des neuen Gemeindebriefs, dazu eine Luftansicht von Strand und Meer. Lassen Sie sich tragen von der Sehnsucht nach Normalität und nach der Natur. Vielleicht werden bald wieder Umarmungen erlaubt sein, die unsere Seele stärken. Der nächste Gemeindebrief erscheint vor dem ersten Advent und ist damit die dritte und letzte Ausgabe in diesem Jahr. Könnten Sie das Austrägerteam unterstützen? Das wäre richtig toll. Wir suchen ständig Menschen, die auf einen Spaziergang in der Nähe ihres Wohnortes auch ein bisschen Lust haben. Je mehr beteiligt sind, um so weniger Arbeit für die Einzelne. Melden Sie sich einfach im Pfarramt: 089.6131781.

Abendmahl wird am Altar gefeiert

Zum Schulbeginn: Martin Luthers Abenteuer als Onlinespiel

Das Spielangebot „Martin Luthers Abenteuer“ wurde technisch erneuert und ist jetzt wieder auf der evangelischen Kinderwebsite kirche-entdecken spielbar. Die Website ist speziell für Kinder konzipiert und ist die offizielle Seite der evangelischen Kirche für Kinder.

Luther

Architektur und Malerei deuten und verstehen

Christliche Kunst? Die gibt es doch gar nicht! Oder jedenfalls nicht mehr, seit die Kunst sich zur Zeit der Aufklärung für unabhängig erklärte. Doch europäische Kunstgeschichte ist historisch geprägt von christlicher Kunst. Warum schuf man trotz biblischen Bilderverbots reiche Bildwelten? Wird auch die Moderne davon beeinflusst? Fragen wie diesen geht das neue THEMA nach. Darüber hinaus hilft es, Bilder und Bauwerke noch besser „lesen“ zu können.
 

Thema

Hochzeitskirche des Monats

Im Juni wurde unsere Kirche Zum Guten Hirten zur Traukirche des Monats gewählt, und zwar bei den digitalen Auftritten der Segen.Servicestelle, die erst vor kurzem vom Dekanat ins Leben gerufen wurde. Unsere Kirche hat alles: eine familiäre Atmosphäre, einen Mittelgang, Orgel- und Klavierbegleitung, viel Licht durch die Glasfenster und die Dachverglasung und eine freundliche Atmosphäre durch ein Zusammenspiel aus Weiß- und Holztönen. Die Bewertung können Sie auf der Facebook-Seite der Segen.Servicestelle nachlesen.
 

Kirche Zum Guten Hirten

Allerletzte Hilfe-Kurs

Das Caritas Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung bietet im Herbst in Zusammenarbeit mit der VHS Oberhaching wieder einen „Allerletzte Hilfe Kurs“ an. Im Gegensatz zur Ersten Hilfe, werden bei der Letzten Hilfe Basiswissen, Orientierung und einfache praktische Tipps vermittelt, um Angehörige zu ermutigen, sich den Sterbenden zuzuwenden. Wissen um gute Betreuung und Umsorgen schwer kranker und sterbender Menschen muss wieder zum Allgemeinwissen gehören. Über das Sterben wird in unserer Gesellschaft zu wenig gesprochen – Angehörige sind mit ihrer Not oft allein. Brigitte Schmitt-Hausser und Gabriele Dußwald vom Caritas Palliativzentrum haben viele Jahre Erfahrung und beantworten gerne Ihre Fragen im Anschluss an den Kurs. Nähere Auskünfte erteilt das Zentrum für Ambulante Hospiz- und PalliativVersorgung der Caritas unter 089 – 613 97 170.

Caritas


 

Herbstsammlung 

„Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt.“ (Martin Luther) Die Familie ist für ein Kind kaum zu ersetzen. In schwierigen Lebenssituationen können Familien ambulante Hilfen zur Erziehung in Anspruch nehmen. Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen in ihrer vertrauten Umgebung zu lassen, die Familien insgesamt zu stärken und alle zur Verfügung stehenden Kräfte und Möglichkeiten im Umfeld mit einzubeziehen. Spenden können Sie:
- bar im Pfarramt
- bei unserer Gemeinde: IBAN DE18 7025 0150 0030 3716 86 Stichwort: Diakonie
- an das Diakonische Werk Bayern e.V. IBAN: DE20 5206 0410 0005 2222 22 Stichwort: Diakonie Herbstsammlung

Herbstsammlung

Jahresgabe 2020

Vielleicht haben Sie sich gefragt, wie es nun weitergeht, nachdem Sie für die Jahresgabe 2020 gespendet haben. Das Geld soll für die Neugestaltung des Gartens reichen und so wird viel an ehrenamtlicher Arbeit geleistet. Alles Gerümpel wurde bereits entsorgt, eine Holzlege gebaut und mehr als 6 Tonnen Morast und Asche weggefahren. Für weitere Aktionen ist noch Hilfe gefragt. Elke Zahler koordiniert die Termine und ist unter elke.zahler@elkb.de erreichbar.

Garten