Berufsausbildung und Existenzgründung 

Gerade im ländlichen Bereich fehlt es bei der Berufsausbildung und Existenzgründung immer noch an Initiativen. Wir unterstützen derzeit elf Auszubildende durch Übernahme der Schulgebühren (€ 380 pro Auszubildenden/Jahr) bei ihrer Ausbildung im Bereich der Metall- und Holzverarbeitung und KfZ-Technik an der Berufsschule in Ilembula (Lutheran Vocational Training Center Ilembula – Fittingschool). 

Fittingschool

Erfreulich ist, dass wir immer wieder auch das Interesse von Mädchen an der Ausbildung feststellen. In 2019 haben vier Jugendliche aus Ikwete ihre 3-jährige Ausbildung an der Berufsschule erfolgreich abgeschlossen. Mit Unterstützung aus Oberhaching helfen wir, einen kleinen Handwerksbetrieb (Start-Up) aufzubauen, in dem sie erste Schritte in die berufliche Selbständigkeit tun können. 

Werden auch Sie Förderer einer dreijährige Berufsausbildung zum KFZ-Mechaniker oder Schlosser und ermöglichen Sie Jugendlichen eine Zukunft in der eigenen Heimat.
Die Ausbildungslehrgänge dauern drei Jahre und kosten € 380 pro Jahr pro Person. Darin enthalten sind Schul- und Prüfungsgebühren sowie Unterkunft und Verpflegung. Aus Oberhaching werden Patenschaften für die gesamte Dauer der Berufsausbildung übernommen, um den jungen Menschen Planungssicherheit zu bieten.

Wenn Sie die Berufsausbildung unterstützen möchten, dann melden Sie sich bitte bei Ulrich Werwigk als Beauftragter für die Partnerschaftsarbeit der Kirchengemeinde, Tel. 089 – 6133403, E-Mail: ulrich.werwigk@t-online.de

Das Kirchen-Spendenkonto lautet: 
      
      Kreissparkasse Deisenhofen IBAN: DE18 7025 0150 0030 3716 86, 
      Stichwort: Berufsausbildung Ikwete, mit Angabe Ihrer Adresse 

Die Spendenbescheinigung erhalten Sie vom Pfarramt.