„z’amm“ - Gemeinde- und Partnerschaftsfest am 26. Juni

Es werden viele Helfer gesucht, tragen Sie sich bitte in dieser Helferliste ein - herzlichen Dank! Durch Corona waren die letzten beiden Feste „to go, das letzte ökumenisch. Dieses Jahr ist das Fest wieder auf unsere Gemeinde zugeschnitten, es ist ja auch gleichzeitig das Partnerschaftsfest. Das Motto heißt  „z’amm“, also bayerisch für zusammen. Wir werden das ganze Areal um das Gemeindehaus herum nutzen, um doch mit Abstand und sicher feiern zu können, wir müssen in unseren Planungen ja auch flexibel bleiben. Das Fest findet am 26. Juni von 10.30 bis 15.30 Uhr statt und endet wie gewohnt um 15.00 Uhr mit einem Konzert in der Kirche, bei der die Chorkids und Chorteens auftreten werden. Gestartet wird mit einem Familiengottesdienst auf der Kirchenwiese. Es gibt Partnerschaftsaktionen, der Umwelt- und Jugendausschuss, die A12 beteiligen sich, Musik kommt vom Posaunenchor und vom Saitenensemble „Saite 3“ - jeder ist irgendwie dabei. Hoffentlich auch eine kulinarische Überraschung! Am Tag zuvor findet das Spielefest rund um den Kyberg statt und zwei große Spielstätten - die Hüpfburg und Fußballdart -bleiben stehen. Wir brauchen halt gutes Wetter.